Narrenverein

Konstanzer Seegeister e.V.

 

© Copyright 2019 Narrenverein Konstanzer Seegeister e.V.

Schon vor sehr langer Zeit spukte in den Köpfen einiger Seegeister die Idee umher, wieder eine Musikgruppe zu gründen. Man wusste nur nicht, welches Instrument!

Bei einem Besuch eines Narrentreffens hörten jene Seegeister zum ersten Mal eine Schalmei und die Idee war geboren.

Kurz darauf ging es los. Es wurden Informationen eingeholt über das Instrument, die Noten und wie man die Lieder schreibt. Bald schon fanden die damals fünf Seegeister alles was sie brauchten, um mit den Proben beginnen zu können. Geübt wurde auf dem Speicher, im Wald und und und....


Den ersten offiziellen Auftritt hatten die inzwischen 15 Schalmeienspieler zum

25 jährigen Jubiläum der Seegeister am 11.11.1989.


Von da an stiegen die Mitgliederzahlen und die Spieltermine.

Zu unseren schönsten Auftritten gehören unter anderem:


    * als Vorgruppe der Jungen Klostertaler beim Open Air der Volksmusik in Bludenz

    * SPD - Parteitag in Freiburg mit Oskar Lafontaine

    * 4 Tage Musikfest im französischem Saumur

    * 100 Jahre Bernina in Steckborn, Schweiz

    * Liveauftritt im Schweizer Fernsehen DRS

    * 15 Jahre Partnerschaft Konstanz – Tabor in Tschechien

    * 40 Jahre Partnerschaft Konstanz – Fontainebleau in Frankreich

    * die Landesgartenschau in Singen




Wir spielen das ganze Jahr über auf Hochzeiten, Jubiläen, Geburtstagen usw.

Bei unseren Auftritten ist Spaß und gute Laune garantiert!


Die Schalmeien bestehen im Schnitt aus 35 aktiven Spielern, aufgeteilt in Bariton, Akkord, Sopran, Alt und Perccussion.


Geprobt wird jeden Donnerstag, von 20.00 bis 22.00 Uhr

im Rathaus Allmannsdorf.


Unser Repertoire geht von Stimmungs- und Volksmusik über Pop bis hin zu den Oldies.

In der „fünften“ Jahreszeit sind wir zusammen mit den Maskenträgern voll ausgebucht. Das Wecken um 6.00 Uhr am Schmotzige Dunnstig und Umzüge in den umliegenden Gemeinden gehören ebenso dazu wie unser traditioneller Seegeisterball am Fasnachtsfreitag, von dem es heißt er sei einer der Ball der Bälle.


In der übrigen Jahreszeit werden bei Schalmeien- und Musiktreffen neue Kontakte geknüpft, Freundschaften vertieft und neue Ideen gesammelt. Zu unseren dauerhaften Freundschaften gehört der „Schalmeienclub Überlingen am Ried“ genauso wie die Schweizer Gruppen „Gottlieber Schnogge“ und die „Löli–Tuuter“ aus Bottighofen.


Die Freundschaft mit den Gottlieber Schnogge ermöglichte uns im Herbst 1993 die Aufnahme einer eigenen Musikkassette.


Im Frühjahr 2015 folgte dann endlich die erste CD Aufnahme.


Vier Wochen im Jahr werden die Instrumente zur Seite gelegt.


Dann ist Sommerpause. Dennoch treffen sich viele von uns zu Festen und Veranstaltungen um sich zu amüsieren, wie wir es von den Auftritten gewöhnt sind.   


1999 feierten wir unser 10jähriges Jubiläum im Haus zum Hl. St. Stephan, zusammen mit vielen Gruppen, die uns von Anfang an begleitet und geholfen haben.


2014 konnten wir dann auf unser 25 jähriges Bestehen zurückblicken.